Wie komme ich nach Föhr?

Mit dem Wagen fahren Sie die Autobahn (A23) ab Hamburg bis Heide, dort geht die A23 direkt über in die Bundesstraße 5 (B5) in Richtung Husum. Dieser folgen Sie dann bis Bredstedt und fahren ab dort Richtung Dagebüll. In Dagebüll legt die Fähre nach Föhr ab.
In der Saison empfehlen wir, sich frühzeitig anzumelden, da die Fähren oft ausgebucht sind.
Es ist auch möglich, den Wagen in Dagebüll auf bewachten Parkplätzen stehen zu lassen.

Mit der Bahn fahren Sie bis Niebüll (Strecke Hamburg-Westerland). Dort steigen Sie dann in einen Zug oder Bus der NVAG um, der Sie nach Dagebüll bringt. Ab hier fahren die Fähren der Wyker Dampfschiffs Reederei nach Föhr.
Es verkehren auch Kurswagen der DB direkt bis nach Dagebüll.
Auf der Insel können Sie dann per Taxi oder Bus weiter reisen. Wenn Sie mit dem Bus zu uns kommen, steigen Sie an der Haltestelle Utersum-Süd aus. Von dort ist es nur ein kleines Stück die Straße hinunter und Sie haben Ihr Ferienziel erreicht.


Informationen
über....

....Uns

....Föhr

....Pidder Lyng

....Nis Puk

....FAQ




faehre.de







bahn.de